Masterstudiengang "Drug Regulatory Affairs"

Studienablauf und Termine

Die Studienzeit beträgt einschließlich des Praktikums 24 Monate, entsprechend 4 Semestern. Die Theorie des Studienganges wird in 12 Modulen in einem Umfang von jeweils etwa 20 bis 30 Stunden bei einer Gesamtpräsenzzeit von etwa 345 Stunden (Blockunterricht an Freitagen und Samstagen) vermittelt, die in einem Zeitraum von ein bis zwei Jahren, ggfs. auch in drei Jahren absolviert werden können.  Die Lehrveranstaltungen werden den Lehrinhalten entsprechend in Deutsch oder Englisch durchgeführt. Es sind zwölf Studienarbeiten zu schreiben.

Die Ausbildung beinhaltet ein sechsmonatiges Praktikum in einer Regulatory Affairs-Abteilung und schließt mit einer schriftlichen Prüfungsarbeit, der Masterarbeit, ab.

Nach bestandener Prüfung wird durch die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Bonn eine Masterurkunde "Master of Drug Regulatory Affairs" ausgestellt.

Studienplan

Studienplan für MDRA-21 WS 2019/2020 - SS 2020 (PDF | 73 KB)