Deutsche Gesellschaft für Regulatory Affairs

Datenschutz

Wir freuen uns, dass Sie die Webseite der Deutschen Gesellschaft für Regulatorische Angelegenheiten e.V. besuchen und versichern Ihnen, dass uns der Schutz Ihrer Daten anlässlich Ihres Besuchs unserer Homepage wichtig ist. Gemäß den gesetzlichen Datenschutzvorschriften und dieser Datenschutzerklärung behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten vertraulich.
Im Folgendem informieren wir Sie darüber, welche Ihrer personenbezogenen Daten bei Ihrem Besuch unserer Webseite erfasst und für welche Zwecke sie genutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass es durch Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer vereinsinternen Prozesse hin und wieder erforderlich ist, unsere Datenschutzerklärung anzupassen. Daher empfehlen wir Ihnen, diese bei jedem Aufruf durchzulesen.

1. Verantwortlich im Sinne des Datenschutzgesetzes

Deutsche Gesellschaft für Regulatorische Angelegenheiten e.V. (im Folgendem DGRA)
Adenauerallee 15
D-53111 Bonn
Tel.: 0228 / 368 26 46
Fax: 0228 / 368 26 47
E-Mail: info@dgra.de

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

2.1 Webstatistik

Für die Webseiten-Analyse benutzen wir Matomo (ehem. Piwik), eine Open-Source-Software. Matomo erhebt bei Ihrem Besuch unserer Webseite folgende Daten:

- gekürzte, anonymisierte IP
- besuchte Webseiten
- verwendete Browser und Plugins
- Zeitpunkt und Dauer des Besuchs
- Suchmaschinenverweise und Referrer

Alle gesammelten Informationen werden ausschließlich für Nutzungs-Auswertungen unserer Webseite verwendet. Hierzu setzt Matamo Cookies, Javascript und Zählpixel ein.

Sie können der Datenerhebung durch Motamo jederzeit widersprechen (siehe unten) oder die Speicherung von Cookies unterbinden, indem Sie in Ihrem Browser Cookies deaktivieren.
JavaScript und Zählpixel sammeln verschiedene Informationen über den Rechner des Besuchers (z.B. die IP-Adresse, die Uhrzeit des Seitenaufrufes, den Browser-Typ und die Existenz von Cookies, die zuvor vom selben Server gesetzt worden sind). Auch diese können Sie in Ihrem Browser jederzeit deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass Deaktivierungen jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Motamo


Ihre Daten werden im keinen Fall dazu verwendet, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Sie werden auch nicht an Dritte weitergegeben und nicht mit Daten aus anderen Quellen verglichen.

2.2 Anmeldung in das DGRA-Intranet

Jeder Person, die Zugang zum DGRA-Intranet hat, wird ein Benutzerkonto zugeordnet, in dem ihre persönlichen Daten gespeichert sind. Sobald Sie Ihre Mitgliedschaft in der DGRA beantragen oder Studierende/-r des MDRA-Studiengangs werden, willigen Sie in die Speicherung dieser Daten ein.

Solange Sie im Intranet angemeldet sind, sind Sie im System identifiziert. Damit können Ihre Aktivitäten auf der gesamten Website in den Web-Protokollen theoretisch Ihnen persönlich zugeordnet werden. Sie sollten sich also nicht ins Intranet einloggen, sofern Sie sich anonym in den frei zugänglichen Bereichen unserer Homepage bewegen möchten.
Mit Ihrer Anmeldung im Intranet haben Sie Zugriff auf erweiterte Angebote unserer Website. Wenn Sie aus den geschützten Bereichen Dateien herunterladen, wird dies protokolliert und kann von uns intern ausgewertet werden. Damit wollen wir uns vor Missbrauch der Ihnen zur Verfügung gestellten Daten schützen.

Sie können Ihr Benutzerkonto jederzeit löschen. Sie haben auch die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, welche Daten Sie im Intranet freigeben und welche nicht. Änderungen können Sie nach dem Einloggen jederzeit selbst vornehmen. Wenn Ihr Benutzerkonto gelöscht werden soll, teilen Sie uns Ihren Löschwunsch bitte kurz per E-Mail mit: info@dgra.de

2.3 Kontaktformulare

Auf unserer Webseite finden Sie mehrere Kontaktformulare. Für die Bearbeitung Ihrer Anfragen erheben wir folgende Daten:
Pflichtfelder: Name, E-Mail-Adresse, Nachricht
Optionale Felder: Adresse, Telefonnummer.
Bitte beachten Sie, dass der Versand Ihrer E-Mail unverschlüsselt erfolgt.

2.4 Newsletter

Sie können auf unserer Webseite den Newsletter abonnieren. Hierfür erheben und verarbeiten wir folgende Ihrer Daten:
Pflichtfelder: Name, E-Mail-Adresse
Optionale Felder: Adresse, Telefonnummer, Telefax.

Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich zur Versendung des Newsletters. Sie können den Newsletter jederzeit hier abbestellen oder durch eine kurze Nachricht per Mail an info@dgra.de.

2.5 Veranstaltungen

Über unsere Webseite können Sie sich zu Veranstaltungen anmelden. Für die Bearbeitung Ihrer Anmeldung erheben wir folgende Daten:

Pflichtfelder: Anrede, Vorname, Nachname, Institution, Funktion, E-Mail-Adresse, ggf. Ihre Teilnahme an gemeinsamen Mahlzeiten sowie – je nach den Erfordernissen der konkreten Veranstaltung – die Angabe, ob Sie Mitglied, Universitätsmitarbeiter, MDRA-Student oder Behördenvertreter sind.

Optionale Felder: Titel, Firma, Telefon und Telefax, andere Rechnungsadresse oder Kostenstelle.

Nach Ihrer Anmeldung sammeln wir Ihre Daten im Content-Management-System unserer Webseite. Wir nutzen Ihre Daten zur Erstellung Ihres Teilnehmerzertifikats, für den Versand des Zertifikats per Mail und um Ihnen die Möglichkeit zu geben, unsere Veranstaltung im Nachhinein zu bewerten und zu kommentieren.
Alle uns mitgeteilten Daten werden zur weiteren Verarbeitung in unsere lokale Datenbank exportiert und dort zur Organisation unserer Veranstaltungen verwendet:

- Einige Ihrer Daten (Name, Firma und Ort) übernehmen wir in die Teilnehmerlisten der Veranstaltungen.
- Ihre Kontaktdaten (Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse) nutzen wir ggfs. zum Versand von veranstaltungsrelevanten Materialien (z. B. Anmeldebestätigung, Link zu den Unterlagen, allgemeine Veranstaltungshinweise, Rechnungen).

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten zu diesen Zwecken zu widersprechen, indem Sie eine E-Mail mit Ihrem Widerspruch an info@dgra.de senden.


3. Datensicherheit / SSL-Verschlüsselung

Unsere Homepage ist aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Ihrer Kontaktanfragen oder Anmeldungen zu Veranstaltungen, die Sie uns senden, SSL-verschlüsselt. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass in der Adresszeile des Browsers ein Wechsel von "http://" auf "https://" erfolgt, sowie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.  

4. Ihre Rechte

Sie haben das Recht:

- gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
- gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
- gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
- gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
- gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
- gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre uns einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen; dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, in  Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
- gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder Wohnsitzes wenden.