Studiengang „Master of Drug Regulatory Affairs"

Promotion

Ausschreibung Promotionsstipendium

Die Deutsche Gesellschaft für Regulatory Affairs (DGRA) unterstützt Arbeiten, die der wissenschaftlichen Durchdringung und Erforschung von Aspekten der Drug Regulatory Affairs dienen. Sie schreibt zu diesem Zweck ein Promotionsstipendium aus.

Voraussetzungen für den Erhalt des Stipendiums sind:

  • die überzeugende akademische Qualifikation der Bewerberin/des Bewerbers, dokumentiert durch einen zu einer Promotion berechtigenden Studienabschluss
  • sowie Qualität und Durchführbarkeit des Promotionsvorhabens.

Das Stipendium ist mit monatlich 1.300,-- EUR dotiert und wird bis zur Beendigung der Arbeit, längstens jedoch für die Dauer von zwei Jahren gewährt. Eine Verlängerung der Förderungsdauer ist nur in besonders begründeten Ausnahmefällen möglich.

Weitere Voraussetzungen zur Beantragung und zum Erhalt des Stipendiums sind auf einem Merkblatt erläutert, welches Sie hier finden:

Downloads und Merkblätter