Deutsche Gesellschaft für Regulatory Affairs

Aktuelles

Fortbildungen 2014

Bonn, 10. Februar 2014

Den Auftakt der diesjährigen Fortbildungen macht der Workshop Labelling am Tag nach der Urkundenverleihung am 1. April 2014. Hier befassen sich die Redner ausführlich mit dem Company Core Data Sheet, europäischen Readability Testings sowie den Auswirkungen der neuen Pharmakovigilanz-Gesetzgebung auf das Labelling, aber auch mit den alternativen Kommunikationswegen für Patienten- und Fachinformationen.

Im Mai folgt der 16. Jahreskongress mit den Schwerpunkt-Themen Joint Scientific Advice und Pharmakovigilanz. Aufgrund der Redner der EMA wird der Kongress auf Englisch durchgeführt. Wir sind froh von Professor Broich und Thomas Müller vom BfArM und G-BA Infos zum Joint Scientific Advice aus erster Hand zu erhalten und dankbar, dass Dr. Norbert Paeschke als neuer BfArM-PV-Abteilungsleiter seine Erfahrungen mit den Neuerungen der Pharmakovigilanz-Gesetzgebung mitteilen wird.

Da ab 2015 das Wasserwerk an die Vereinten Nationen übergehen wird, werden wir unser lieb gewonnenes Veranstaltungsgebäude mit diesem Kongress zu letzten Mal nutzen können und freuen uns umso mehr auf viele Teilnehmer.

Im Lauf des Jahres folgen noch Workshops zu Good Manufacturing Distribution Practice im September und zu Current International Collaborations im Dezember. Außerdem bieten wir zwei Schools an, im Oktober zur Zulassung in Asien und im November zu Medizinprodukten.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer, engagierte Vorträge und angeregte Diskussionen im Jahr 2014.

Übersicht kommende Veranstaltungen